Hamburger Lebensläufe FZH
Werkstatt der Erinnerung
Home Benutzung Bestände Über uns Kontakt Migration Jeckes publikation Links

Aktuelles
Netzwerk Oral History 2019 in Wien
Zur Zitierweise der Interviews
Speak Memory Project
Online-Ausstellung zeigt Dokumente zu Esther Bauer

Displaced Persons/ehemalige Zwangsarbeiter

Die Interviews zum Thema Displaced Persons entstanden im Rahmen eines Projekts von Patrick Wagner. Ziel war es, die Formen der Integration von Frauen und Männern, die im Zweiten Weltkrieg aus Osteuropa nach Deutschland verschleppt worden waren oder in der Nachkriegszeit geflohen waren, zu untersuchen. Die meisten der Interviews wurden mit Displaced Persons, die aus Polen stammten, geführt. Die befragten Personen sind zwischen 1908 und 1926 geboren und stammen zu einem großen Teil aus ländlichem Milieu.

 

 

Mehr Informationen zu unseren Beständen erhalten Sie über:

Werkstatt der Erinnerung
in der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg
Beim Schlump 83 D-20144 Hamburg
Fon: +49 40 - 43 13 97-20 Fax: +49 40 - 43 13 97-40
E-Mail: apel[at]zeitgeschichte-hamburg.de